Hochzeit

Die kirchliche Trauung ist eine Segnung der standesamtlich geschlossenen Ehe und findet deshalb immer nach der standesamtlichen Hochzeit statt. Wir segen auch gleichgeschechtliche Paare. Eine evangelische Trauung ist möglich, wenn mindestens ein von den beiden Ehepartnern evangelisch ist.

Nehmen Sie bitte rechtzeitig Kontakt mit dem Gemeindebüro auf, wenn Sie eine kirchliche Trauung planen. Damit die Feier persönlich und nach Ihrem Wunsch gestaltet werden kann, sind persönliche Treffen im Vorfeld notwendig.

Nötige Dokumente: Taufschein des evangelischen Partners, Heiratsurkunde