Todesfall

Der Verlust einer geliebten Person ist ein schmerzlicher Einschnitt ins Leben. Eine kirchliche Beerdigung kann ein hilfreicher Schritt sein, sich würdig vom Verstorbenen zu verabschieden. Wenden Sie sich zuerst an ein Bestattungsinstitut. Dort wird Ihnen eine Pfarrperson für die Trauerfeier vermittelt.

Vor der Beerdigung treffen wir uns zu einem Gespräch. Sie können sich auf dieses Gespräch vorbereiten, wenn Sie wichtige Lebensereignisse der verstorbenen Person aufschreiben.

Auch nach der Beerdigung begleiten wir Sie gerne, wenden Sie sich an Pfarrerin David, wenn Sie ein Gespräch wünschen.

Am Sonntagsgottesdienst nach der Beerdigung oder Verabschiedung denkt die Gemeinde im Gebet an die verstorbene Person.

Nötige Dokumente: Sterbeurkunde